Orchesterausflug in den Ostharz am 9. Juni 2018

13 Orchestermitglieder sind mit dem modernen Kleinbus des regionalen Taxiunternehmens Krüger in den Ostharz gefahren, Abfahrt war bei herrlichem Sommerwetter um 8.45 Uhr ab Wendeburg.
Nach dem leicht wackeligen Spaziergang über die 438 Meter lange Hängebrücke an der Rappbodetalsperre und Besichtigung der Harzköhlerei Stemberghaus in Hasselfelde (einschl. deftigem Köhlerschmaus als Mittagessen) erkundeten wir noch die Hermannshöhle in Rübeland, anschl. folgte ein Spaziergang mit Einkehr bei Kaffee und Kuchen im Waldgasthaus Christianental in Wernigerode.
Ein ereignisreicher harmonischer Ausflug endete kurz nach 19.00 Uhr  wieder in Wendeburg. Die Organisation hatte lobenswerterweise Jörn übernommen.

Hier sind einige Impressionen (zum Vergrößern das Foto anklicken):

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.